Ali Baba - Crêperie a Restaurant

Allgemein

Startseite

Café Botanik

Alte Botanische Garten: Göttinger Gastronom eröffnet Café in restauriertem Fachwerkhaus. BB

Manuocher Amin eröffnet Café Botanik
Gastronomie im Alten Botanischen Garten / Fachwerk aufwändig renoviert

Göttingen (jf).
Wie man aus einer „zerfallenden Bruchbude“ ein schmuckes Café zaubert, hat Manuocher Amin an dem Gebäude in der Unteren Karspüle 1b gezeigt. Dies verwandelte der Perser in Eigenarbeit in das „Café Botanik“, das am Dienstag im Alten Botanischen Garten eröffnet wurde. Vielleicht war es das, was Prof. Stephan Robbert Gradstein, Direktor des Alten Botanischen Gartens, dazu veranlasste, zur Eröffnung des Bistros Amins Ehefrau Fariba einen Rosmarinstrauch – auch als Zauberbaum bekannt – zu überreichen. Der 49-jährige Amin ist in Göttingen bisher als Inhaber von Restaurant und Café Ali Baba bekannt, dass er vor 15 Jahren nach dem Abschluss eines Landwirtschaftsstudiums eröffnete. Zwar steht sein neues Café nicht auf einem Acker, doch lässt sich im botanischen Garten eine gewisse Annäherung an sein früheres Fachgebiet nicht leugnen. Gemeinsam mit seinen Freunden renovierte Amin seit Anfang des Jahres das baufällige Fachwerkhäuschen.
50 000 Euro ließ sich der Investor die Metamorphose kosten. Das Ergebnis: Frisch abgeschliffenes Fachwerkgebälk umschließt urige Gemäuer, an Wänden und Decken verbreiten gemütliche Lampen ihr schummriges Licht in warmen Farbtönen. Den Außenputz zieren filigrane Bemalungen, im Inneren klang bei der Eröffnungsfeier zarte Klaviermusik. Der Sekt wurde in rot-goldenen Bechern, versehen mit den Bildnissen diverser Würdenträger, serviert. Café Botanik bietet neben Getränken und Eis auch kleinere Speisen und im Sommer ein herrliches Park-Ambiente, vermutlich mit anregend strömendem Rosmarinduft. Das Café ist über die Untere Karspüle zu erreichen und hat täglich von 10 bis 23 Uhr geöffnet.